Datenschutzerklärung

1.1 Allgemeine Hinweise

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

Wenn Sie diese Webseite benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitsrisiken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

1.2 Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ergibt sich aus dem Impressum. Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

 

1.3 Auftragsverarbeitung & Privacy Shield

Wir haben mit unseren Dienstleistern und Anbietern von Drittmodulen und Tools, die wir auf unserer Internetseite nutzten, jeweils Verträge zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, soweit diese im EU / EWR-Raum ansässig sind. Mit außerhalb des EU / EWR-Raums ansässigen Dienstleistern und Anbietern haben wir EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen oder es liegen anderweitige Garantien vor, wie z.B. eine aktive Privacy-Shield-Zertifizierung, dass diese Unternehmen das europäische Datenschutzniveau einhalten. Soweit Dienstleister oder Anbieter unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert sind, haben wir im jeweiligen Abschnitt auf die Privacy-Shield-Zertifizierung verwiesen.

 

1.4 Betroffenenrechte

Zur Ausübung ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse.

 

Soweit die in den jeweiligen Vorschriften beschriebenen Voraussetzungen vorliegen, hat jeder Betroffene insbesondere die folgenden Rechte gemäß Art. 7 und Art. 13 ff. DSGVO:

 

  1. Das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten der eigenen Person sowie auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
  2. Das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sofern die verantwortliche Stelle die personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeitet, kann sich der Betroffene die eigenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen lassen. Sofern der Betroffene die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangt, erfolgt dies nur, soweit dies technisch machbar ist. 
  3. Das Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung. Sofern die verantwortliche Stelle die personenbezogenen Daten des Betroffenen auf Grundlage einer Einwilligung verarbeitet, kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
  4. Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Die verantwortliche Stelle verarbeitet die personenbezogenen Daten des Betroffenen dann nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten des Betroffenen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  5. Recht auf Beschwerde bei der einer Datenschutzbehörde. Sofern ein Betroffener der Meinung ist, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch die verantwortliche Stelle den gültigen Gesetzen widerspricht, so kann er bei jeder Datenschutzbehörde eine Beschwerde einreichen.

 

1.5 Datenschutzkontakt

Melitta Data Protection Office, Ringstr. 99, 32427 Minden, Germany, Telefon: +49 571 86-0, E-Mail: data-protection @melitta.com

 

1.6 SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

 

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

1.7 Unser Widerspruch zur Nutzung unserer Kontaktdaten für die Zusendung von Werbung

Wir widersprechen ausdrücklich der Verarbeitung unserer eigenen Kontaktdaten, die wir im Impressum oder beim Datenschutzkontakt veröffentlicht haben, für die unaufgeforderte Zusendung von Werbung und Informationsmaterialien durch Dritte. Der Seitenbetreiber behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unrechtmäßigen Zusendung von Werbung und Informationsmaterialen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Datenverarbeitung auf unserer Webseite

2.1 Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die in dem Browser des Nutzers gespeichert werden und Daten enthalten. Cookies dienen dazu, Internetseiten zu personalisieren, nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies ermöglichen es Seitenbetreibern, einen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

 

In jedem Browser kann der Umgang mit Cookies vom Nutzer konfiguriert werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie vor der Speicherung eines Cookies konkret zu einer Einwilligung aufgefordert werden, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausgeschlossen wird sowie das Cookies beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden.

 

Nach der Deaktivierung von Cookies können einzelne Funktionen dieser Website eingeschränkt oder die Website grundsätzlich nicht mehr funktionsfähig sein.

 

Cookies werden in zwei Arten unterschieden. Session-Cookies werden nach Beenden des Browsers automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät dauerhaft gespeichert, bis diese das vorgesehene Ablaufdatum erreichen oder Sie diese manuell löschen.

 

2.2 Server-Log-Files

Der Provider der Internetseite erhebt und speichert automatisch Daten in Server‑Log‑Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

 

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist das berechtigte Interesse des Seitenbetreibers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der technisch fehlerfreien und optimalen Darstellung seiner Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Files zwecks Fehleranalyse erfasst werden.

 

2.3 Kontakt zu uns

Wenn Sie uns per Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten nur zwecks Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Die von Ihnen angegebenen Daten bleiben so lange gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Soweit gesetzliche Aufbewahrungsfristen vorrangig anwendbar sind, so werden die Daten erst nach deren Ablauf gelöscht.

 

2.4 Geschäftsbezogene Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten (Bestandsdaten) nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

 

Die erhobenen Kundendaten werden nach (Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht nicht jedoch vor) Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

 

Drittmodule und Analysetools

3.1 Google Tools allgemein

Wir nutzen auf unserer Internetseite diverse Tools des Anbieters “Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland”. Zur Vereinfachung referenzieren wir im weiteren Verlauf der Datenschutzerklärung lediglich auf „Google“.

 

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an einem einheitlichen, sicheren, ansprechenden, performanten, effizienten und professionellen Onlineauftritt. 

 

 

3.2 Google (Universal) Analytics

Wir nutzten auf unserer Internetseite „Google Analytics“. Google Analytics ist ein kostenloses, webbasiertes Trackingtool des Anbieters Google (siehe Google Tools allgemein) für die Websiteanalyse. Seitenbetreiber können darüber wichtige KPI und Website-Statistiken abrufen. Mit Google Analytics lassen sich auch Marketing-Kampagnen tracken sowie A/B-Tests durchführen.

 

Wir setzen Google Analytics im Betriebsstandard „Universal Analytics“ ein. Universal Analytics erlaubt die Nutzeranalyse mittels einer pseudonymen Nutzer-ID geräteübergreifend als sogenanntes „Cross-Device-Tracking“.

 

Wir nutzen Google Analytics darüber hinaus mit der die Funktion "_anonymizeIp". Diese Funktion anonymisiert alle IP-Adressen der Nutzer. Die Anonymisierung bzw. Maskierung der IP findet statt, sobald die IP-Adressen im Analytics-Datenerfassungsnetzwerk eintreffen und bevor eine Speicherung oder Verarbeitung der Daten stattfindet. Die Funktion zur IP-Anonymisierung setzt bei Nutzer-IP-Adressen vom Typ IPv4 das letzte Oktett und bei IPv6-Adressen die letzten 80 Bits im Speicher auf null.

 

Google Analytics verwendet Cookies. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden innerhalb des Google-Netzwerks in der Regel weltweit verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, Cookies zu deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

 

Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten mittels des Opt-out Browser Plug-ins deaktivieren.

 

 

3.3 Google DoubleClick

In Google Analytics kann weiterhin ein Google AdWords Konto hinterlegt sein. Ist dies der Fall, dann baut die Webseite über diese Kette der Verbindungen eine Verbindung zu Google‘s Werbenetzwerk DoubleClick auf.

 

3.4 Google Tag Manager

Wir nutzen auf unserer Internetseite „Google Tag Manager“ des Anbieters Google (siehe Google Tools allgemein). Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Mit Google Tag Manager können Website-Tags einfach eingebunden und verwaltet werden. Tags sind kleine Codeelemente. Das Tool sorgt für die Auslösung dieser Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Beispielsweise kann derart Google Analytics inkl. Opt-out-Optionen in eine Internetseite eingebunden werden. Wenn eine Deaktivierung der Tags vorgenommen wurde, dann wird diese von Google Tag Manager berücksichtigt.

 

 

3.5 Google Ads

 Wir nutzten auf unserer Internetseite Google Ads des Anbieters Google (siehe Google Tools allgemein). Google Ads bietet Remarketing- oder die "Ähnliche Zielgruppen"-Funktionen. Mittels dieser Funktionen können die Besucher unserer Webseite zielgerichtet mit personalisierter, interessenbezogener Werbung in den Suchergebnissen des Anbieters angesprochen werden.  

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist das berechtige Interesse des Seitenbetreibers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

 

Zur Durchführung der Analyse der Website-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. In diesen Cookies werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Internetseite im Google-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.

 

Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten mittels des Opt-out Browser Plug-ins deaktivieren.

 

 

3.6 Webfonts / Schriftarten

Zur einheitlichen Darstellung unserer Internetseite nutzen wir Webfonts / Schriftarten. Beim Aufruf einer Internetseite lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zum Download muss der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern des Anbieters aufnehmen.

 

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an einem einheitlichen und ansprechenden Onlineauftritt. 

 

Wir nutzen folgende Anbieter:

3.6.1 Google Webfonts

Die Webfonts werden von dem Anbieter „Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland“ bereitgestellt.

 

 

3.6.2 Adobe Typekit

Die „Typekit“-Schriftarten werden von dem Anbieter „Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Irland“ bereitgestellt.

 

 

3.6.3 Font Awesome

Die Schriftarten werden von dem Anbieter „Fonticons Inc., 6 Porter Road, Apartment 3R, Cambridge, MA 02140, USA“ bereitgestellt.

 

 

 

3.7 Content-Delivery-Network (CDN)

Wir nutzen auf unserer Internetseite CDN-Services. Ein Content-Delivery-Network (CDN), stellt Internetsicherheitsdienste und verteilte DNS-Dienste bereit, die sich zwischen dem Besucher und dem Hosting-Anbieter des CDN-Benutzers befinden und als Reverse Proxy für Websites fungieren. Durch die Nutzung von CDN werden Ladezeiten verkürzt, weil die Dateien von schnellen, standortnahen oder wenig ausgelasteten Servern übertragen werden.

 

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an einem sicheren und performanten Onlineauftritt. 

 

Wir nutzen folgende Anbieter:

 

3.7.1 Cloudflare CDN

Anbieter „Cloudflare Germany GmbH, Rosental 7, 80331 München, Deutschland“

 

3.7.2 Amazon AWS

Anbieter „Amazon Web Services EMEA SARL, 38 Avenue John F. Kennedy, L-1855, Luxemburg“

 

 

3.8 JavaScript

Wir nutzen auf unserer Internetseite freie JavaScript-Bibliotheken. JavaScript ist eine Skriptsprache, die für dynamisches HTML in Webbrowsern entwickelt wurde, um Benutzerinteraktionen auszuwerten, Inhalte zu verändern, nachzuladen oder zu generieren und so die Möglichkeiten von HTML und CSS zu erweitern. Die JavaScript-Bibliotheken werden zur Laufzeit von den Servern des Anbieters nachgeladen.

 

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an einem ansprechenden und nutzerfreundlichen Internetauftritt. 

 

In jedem Browser kann der Umgang mit JavaScript vom Nutzer konfiguriert werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie vor der Ausführung eines Skripts konkret zu einer Einwilligung aufgefordert werden, die Ausführung von Skripten generell deaktiviert oder aktiviert wird. Für eine weitergehende Kontrolle über die Ausführung von JavaScript können ggf. Browser Add-Ons installiert werden.

 

Nach der Deaktivierung von JavaScript können einzelne Funktionen dieser Website eingeschränkt oder die Website grundsätzlich nicht mehr funktionsfähig sein.

 

Wir nutzen folgende Anbieter:

 

3.8.1 jQuery

Anbieter: „JS Foundation, PO Box 741065, Los Angeles, CA 90074-1065, USA“

 

Unsere Internetseite lädt die Bibliotheken nicht direkt von dem Anbieter, sondern bei „Google Hosted Libraries“ von Google (siehe Google Tools allgemein) herunter.

 

 

Newsletter

Wir versenden Newsletter, um über unsere Produkte, Angebote, Dienstleistungen, Aktionen, Gewinnspiele und Neuigkeiten unserer Marken und deren Online Shops zu Marketingzwecken zu informieren. Wir werten unsere Newsletter-Kampagnen darüber hinaus zu statistischen Zwecken in anonymer Form aus, um unsere Newsletter weiter zu optimieren.

 

Mit der Einwilligung in das Abonnement für unseren Newsletter erklären Sie sich mit dessen Empfang und dem zugrundeliegenden Verfahren einverstanden sowie, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind.

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren, um die Verwendung ausschließlich autorisierter E-Mail-Adressen sicherzustellen. Wenn sich ein Nutzer zu dem Newsletter anmeldet, dann erhält er eine E-Mail mit Bestätigungslink, um die Anmeldung zum Newsletter zu verifizieren. Erfolgt die Bestätigung nicht innerhalb von sieben Tagen, dann werden die unbestätigten Daten automatisch gelöscht.

 

Bestätigte Newsletter-Anmeldungen bleiben bis auf Weiteres bestehen, bis der Nutzer sich vom Newsletter abmeldet. Eine Abmeldung kann jederzeit durchgeführt werden. Dies erfolgt entweder durch Abmeldung auf der Newsletter-Webseite oder durch Ausführen des Abmeldelinks am Ende jedes Newsletters.

 

Wenn ein Nutzer zwei Jahre lang keinen Newsletter erhalten hat, dann wird die Einwilligung erneut per Double-Opt-In-Mail abgefragt. Wird die Double-Opt-In-Mail dann nicht bestätigt, dann wird der Datensatz gelöscht.

Der Anbieter der Newsletter-Lösung verarbeitet die Nutzerdaten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in anonymer Form auch für eigene Zwecke für statistische Auswertungen, zur Verbesserung, Bereitstellung und Weiterentwicklung der eigenen Technologien, Produkte und Services sowie zur Sicherstellung der Sicherheit der Services und eigenen Internetseiten.

 

4.1 Newsletterversand mit MailChimp

Zum Versand des Newsletters nutzen wir „MailChimp“. MailChimp ist eine Lösung des Anbieters „The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, Georgia 30308, USA“.

 

Website-Hosting

Wir nutzten Hosting-Dienstleistungen zur Bereitstellung unserer Internetseite.

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur stabilen und performanten Bereitstellung unserer Internetseiten.

 

Wir nutzen folgende Anbieter:

 

 

Stand: 01. August 2019